Festgenommener versuchte Polizeibeamte anzuspucken und zu beißen

In der Nacht zum Sonntag, 17.November 2019 kam es zu einem Widerstandsdelikt  gegen Polizeibeamte. Ein 32-jähriger Gelsenkirchener war zunächst gegen 2:30 Uhr in einen Supermarkt auf dem Scheideweg im Ortsteil GE Scholven eingebrochen, wobei er sich an den Händen verletzte. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte er Tatortnähe angetroffen werden. Auf Grund seiner Handverletzungen wurde er mit einem Krankenwagen zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Gegen 4:30 Uhr fiel er dann erneut auf, als er eine Haltestelle auf der Dorstener Straße beschädigte. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte versuchte er zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Bei seiner Festnahme versuchte er die Beamten zu treten konnte aber schließlich fixiert werden. Anschließend wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam eingeliefert, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auf der Fahrt dorthin beleidigte und bedrohte er die Einsatzkräfte. Außerdem versuchte er sie anzuspucken und zu beißen, was aber durch einen gezielten Faustschlag unterbunden wurde. Wegen beider Delikte wurden Strafverfahren eingeleitet.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.