Gewahrsam nach Widerstand in Buer

Polizeibeamte haben am Dienstag, 19. Januar 2021, einen 21-Jährigen in Buer in Gewahrsam genommen. Der alkoholisierte Gelsenkirchener störte um 20 Uhr als Unbeteiligter eine Personenkontrolle auf der Horster Straße. Er beleidigte die Polizisten und ignorierte ihre mehrfach ausgesprochene Aufforderung, die Örtlichkeit zu verlassen. Als die Beamten seine Personalien feststellen wollten, weigerte sich der 21-Jährige seinen Ausweis zu zeigen. Als er schließlich nach Ausweispapieren durchsucht werden sollte, schlug er die Polizisten und verletzte sie leicht. Die Beamten zogen weitere Polizisten hinzu, fixierten den Gelsenkirchener und brachten ihn ins Gewahrsam. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen