Hinweise zum vermissten Marvin nach "Aktenzeichen XY...ungelöst"

Marvin
2Bilder

Im Studio in München sowie bei der Polizei Duisburg sind  nach der Live-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" - Spezial "Wo ist mein Kind" im ZDF am Mittwochabend (24. Juli) zahlreiche Hinweise eingegangen. Die Ermittler haben jetzt alle Hände voll zu tun: Sie nehmen Kontakt zu den Zeugen auf, überprüfen die Informationen und gehen den Hinweisen nach. Ob eine heiße Spur dabei ist, wird sich zeigen. Die Polizei Duisburg bedankt sich für die Mithilfe und fragt dennoch: Wer hat Marvin (15) gesehen oder weiß, wo er sich aufhält? Hinweise nimmt das Duisburger Kriminalkommissariat 12 (0203 280-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

"Aktenzeichen XY...ungelöst" - Spezial "Wo ist mein Kind"

Der Fall des mittlerweile 15 Jahre alten, vermissten Marvin aus Duisburg wurde am 24. Juli von 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr in der Live Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" - Spezial "Wo ist mein Kind" im ZDF ausgestrahlt. Die Familie von Marvin sowie die Duisburger Polizei sieht in dieser Sendung eine Chance, neue Hinweise aus der Bundesrepublik und auch aus dem Ausland zum Verbleib des Jungen zu bekommen.

Das Duisburger Kriminalkommissariat 12 (Telefon: 0203 280-0) oder auch jede andere Polizeidienststelle nehmen jederzeit Hinweise zum Aufenthalt des 15-jährigen Jungen entgegen.

Zwei Jahre ist es her, seit Marvin aus einer Wohngruppe in Oer-Erkenschwick verschwand. Am 11. Juni 2017 gegen 10 Uhr verabschiedete sich der damals 13-Jährige bei den Erziehern, um sich angeblich mit einem Freund auf dem Berliner Platz in Oer-Erkenschwick zu treffen. Um 11:37 Uhr meldete er sich per WhatsApp bei den Mitarbeitern der Einrichtung zum letzten Mal. Seitdem ist sein Handy ausgeschaltet und er ist für niemanden mehr erreichbar. Die Polizei in Recklinghausen hatte seinerzeit die Vermisstenanzeige aufgenommen und mit den Ermittlungen begonnen. Da der Junge aus Duisburg stammt, wo auch seine Familie lebt, hat die örtliche Kriminalpolizei den Fall übernommen. Seitdem suchen die Ermittler mit einer bundesweiten Öffentlichkeitsfahndung nach ihm. Durch die bisherigen Medienberichterstattungen meldeten sich Zeugen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem niederländischen Roermond und Kärnten in Österreich, die den Jungen gesehen haben wollen. Trotzdem fehlt nach wie vor eine heiße Spur, die zu Marvin führt.

Sondersendung "Wo ist mein Kind?"



Die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ... ungelöst" widmetê sich in der zehnten Sondersendung "Wo ist mein Kind?" erneut dem Verbleib von verschwundenen Kindern und jungen Erwachsenen. Gemeinsam mit Moderator Rudi Cerne bitten betroffene Familien und Freunde in der Live-Sendung um die Mithilfe der Zuschauer - am Mittwoch, 24. Juli 2019, 20.15 Uhr.

Der 14-jährige Marvin Konsog wohnt in einer betreuten Wohngruppe, gilt als zuverlässig. Doch plötzlich hat er viel Geld, neue Sachen und einen besten Freund, den keiner kennt. Kurz darauf, am 11. Juni 2017, verschwindet er.

13. Juni 1996: Die 14-jährige Natalie Leonhard muss nachsitzen. Ihre Mutter erwartet sie nach der Schule bei der Oma zum Mittagessen. Dort kommt sie aber nicht an. Ihre letzte Spur verliert sich an der Wilhelm-Heinrich-Brücke in Saarbrücken.

Weihnachten 2011 hat der 25-jährige Johannes Bernhard Streit mit seiner Freundin. Er verlässt die gemeinsame Wohnung in Karlsruhe. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen mehr.

Januar 1990: Die junge Mutter Christina Hermert, damals 22, kämpft um das Sorgerecht für ihre beiden Kinder. Kurz vor dem alles entscheidenden Bescheid vom Amt verschwindet sie spurlos.

Marvin
Die 14-jährige Natalie steckte mitten in der Pubertät, als sie verschwand. Was ist passiert?   Quellenangabe: "obs/ZDF/Cornelius Zoch"
Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.