Ladung eines Sattelzug auf der A 1 falsch gesichert

Das Foto zeigt den Sattelzug
4Bilder

Polizisten stoppten Dienstagmorgen (8.9., 8:30 Uhr) auf dem Rastplatz "Plugger Heide" an der Autobahn 1 bei Münster einen Sattelzug, beladen mit einem circa 25 Tonnen schweren Betonteil.  Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Antriebsachse des Fahrzeugs um 50 Prozent überladen war. Das Betonteil war zudem im hinteren Bereich auf einem senkrecht stehenden Kantholz aufgebockt. Wäre dieses während der Fahrt umgefallen oder das Betonteil von dieser "Stütze" gerutscht, hätte es fatale Folgen haben können.
Außerdem ragten nach hinten aus dem Betonteil zwei Spitzen der Stahlarmierung heraus, die im Falle eines Unfalls zu schweren Verletzungen hätten führen können.
Dem 65-jährigen deutschen Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Den Fahrer, den Verlader und den Fahrzeughalter erwarten Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen