Mann in Marl verprügelt und verletzt

In der Nacht auf Donnerstag wurde ein 22-Jähriger von mehreren Männern angegriffen und verletzt. Der Marler war gegen 0.25 Uhr zu Fuß auf der Bahnhofstraße unterwegs - bei ihm war noch ein 20-jähriger Marler. An einer Ampel wurde der 22-Jährige dann plötzlich von einer (etwa) fünfköpfigen Gruppe verprügelt. Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt - unter anderem erlitt er eine Stichwunde. Wodurch die verursacht wurde, ist noch unklar. Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der 22-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Täter flüchteten - offenbar in Richtung Hüls. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Person: ca. 1,80m groß, etwas korpulenter, Bart

2. Person: ca. 1,75m groß, Haare nach hinten gegeelt

3. Person: gestutzter Bart, dunkelbrauner Undercut

4. Person: ca. 1,85m groß, blonde Haare

Die fünfte Person konnte nicht näher beschrieben werden.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen