Marler fuhr mit einem Kleintransporter über Rote Ampel und stieß mit PKW zusammen, ein einjähriges Kleinkind wurde verletzt

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Dortmund-Derne. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag (30.Juli) sind auf der Derner Straße drei Personen leicht verletzt worden.

Gegen 15.20 Uhr befuhr eine 38-jährige Pkw-Fahrerin aus Hamm die Walther-Kohlmann-Straße in südliche Fahrtrichtung. Sie beabsichtigte offenbar, von dort auf die Derner Straße in Fahrtrichtung Osten abzubiegen. Bei Grünlicht setzte sie demnach ihre Fahrt in den Einmündungsbereich fort. Ein 49-jähriger Mann aus Marl, der seinerseits die Derner Straße mit einem Kleintransporter in Fahrtrichtung Lünen befuhr, übersah offenbar die für ihn geltende rote Ampel und stieß mit der Pkw-Fahrerin aus Hamm zusammen.

In dem Fahrzeug der 38-Jährigen saß auch ein einjähriges Kleinkind, das bei dem Unfall verletzt wurde. Die Unfallbeteiligten wurden durch Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, aus denen sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.