Nach Unfallflucht: Personensuche mit Hubschrauber

Polizei NRW / Jochen Tack

Nach einem Unfall auf der Cäcilienhöhe am Recklinghäuser Festspielhaus am frühen Donnerstagmorgen, 21. Mai, gegen 0.40 Uhr, ist der Fahrer zu Fuß geflüchtet. Der Wagen war offensichtlich mit überhöhter Geschwindigkeit gegen eine Mauer an der Fußgängerbrücke zum Festspielhaus gefahren. Die Polizei suchte auch mit einem Hubschrauber nach dem Mann, da nicht auszuschließen war, dass er sich bei dem Unfall verletzt hat.
Gefunden wurde der Mann in der Nacht nicht. Die Ermittlungen dauern an. Eine Zeugin hatte die rasante Fahrt des Wagens beobachtet und Reifenquietschen gehört. Sie sah einen Mann, der sich vom Unfallort entfernte: Personenbeschreibung: 20 bis 30 Jahre alt, er trug einen dunkelgrauen Kapuzenpulli, eine schwarze Jogginghose und schwarze Turnschuhe. Der Sachschaden an Auto und Mauer wird mit rund 8100 Euro beziffert. Der Wagen wurde sichergestellt.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen