Nächtlicher Raub auf Supermarktparkplatz in Schalke

Am frühen Freitagmorgen, 13. Mai 2022, gegen 1 Uhr, kam es auf einem Supermarktparkplatz zu seinem Raubdelikt, bei dem Bargeld und ein Smartphone erbeutet wurden. Der 48-Jährige Geschädigte stand mit seinem Fahrzeug auf einem Supermarktparkplatz auf der Wilhelminenstraße, als sich ihm zwei unbekannte Männer näherten. Die Personen rissen die Türen vom Fahrzeug des Geschädigten auf, schlugen mit geballten Fäusten auf ihn ein und forderten sein Bargeld.
Der 48-Jährige konnte der Situation entkommen und floh zu Fuß in Richtung der Küppersbuschstraße. Nachdem alarmierte Polizeibeamte am Tatort eintrafen, konnte festgestellt werden, dass Bargeld und das Smartphone aus dem Fahrzeug des Geschädigten gestohlen wurden. Einer der Täter hatte eine "füllige" Statur und trug ein Hemd. Der zweite Räuber konnte als "schlank" bezeichnet werden und trug dunkle Bekleidung.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.