Notlandung eines Segelfliegers auf dem Flugplatz Borkenberge, 2 verletzte Personen

Das Unfallbeschädigtes Segelflugzeug

Am 17.08.2019, gegen 14:34 Uhr, wurde ein Flugzeugabsturz am Flugplatz Borkenberge gemeldet. Ein 42jähriger Castrop-Rauxeler startete als Pilot mit seinem Segelflugzeug und seinem 64jährigen Schwiegervater als Fluggast. In ca. 100 m Höhe riss das Schleppseil. Eine sofortige Landung konnte aufgrund von Baumbewuchs nicht eingeleitet werden, so dass zunächst eine Schleife geflogen werden musste, um eine anschließende Notlandung auf dem Rollfeld durchzuführen. Der rechte Flügel riss hierbei vom Flugzeug ab. Die Front des Segelfliegers wurde stark deformiert. Der Pilot wurde mit einer Unterschenkelfraktur einer Uniklinik zugeführt, der Fluggast wurde zur Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Luftfahrtbehörde Münster übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.