Pedelec-Fahrerin stirbt nach Verkehrsunfall

Eine Woche nach einem Verkehrsunfall auf der Dorstener Straße ist eine 83-jährige Fahrradfahrerin aus Bottrop gestorben. Die Frau fuhr am 15. Februar Nachmittags, gegen 15.45 Uhr, mit ihrem Pedelec auf der Straße "Mesteroth" und wollte an der Kreuzung die Dorstener Straße überqueren. Dabei übersah sie nach bisherigen Erkenntnissen eine 18-jährige Autofahrerin aus Bottrop, die auf der Dorstener Straße in Richtung Dorsten unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 83-Jährige schwer verletzt wurde. Die Seniorin musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Am vergangenen Freitag verstarb dort die schwer verletzte Pedelec-Fahrerin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen