Polizisten nehmen Mann nach Sachbeschädigung in Buer vorläufig fest

Beim Versuch ein Auto aufzubrechen, haben Polizeibeamte einen 49-Jährigen am Montag, 6. Juli 2020, überrascht und vorläufig festgenommen. Der Pole beschädigte einen Renault an der Horster Straße in Buer und hatte einen Türgriff teilweise abgerissen, als die Einsatzkräfte gegen 23.10 Uhr eintrafen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest fiel positiv aus. Da der 49-Jährige die geforderte Sicherheitsleistung nicht erbringen konnte und über keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik verfügt, wurde er vorläufig festgenommen. Das Polizeigewahrsam konnte er nach Abschluss der Maßnahmen wieder verlassen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen