Tatverdächtiger in U-Haft, Handeln mit Betäubungsmitteln

Wie im Lokalkompass bereits berichtet wurde  "Drei Festnahmen nach Zeugenhinweis" haben Polizeibeamte am 18. Januar 2021 nach dem Hinweis eines Zeugen zwei 24 Jahre alte Männer aus Neuss und Essen sowie einen 31-jährigen Gelsenkirchener in Horst vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam gebracht. Die beiden 24-Jährigen Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem Gewahrsam entlassen. Der 31-Jährige wurde auf Antrag des zuständigen Staatsanwalts beim Amtsgericht einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft für den Gelsenkirchener anordnete.

Tathergang

Am Montag, 18. Januar 2021, hat die Polizei in Horst drei Männer vorläufig festgenommen. Der Gelsenkirchener hörte kurz nach Mitternacht ein Geräusch vor seinem Haus an der Straße "Zum Bauverein" und sah daraufhin aus dem Fenster. Vor seiner Garageneinfahrt parkte ein dunkles Auto, in dem drei Personen saßen. Einer der Fahrzeuginsassen legte eine dunkle Tasche unter den geparkten Wagen des Zeugen. Der rief daraufhin die Polizei. Die eingesetzten Polizeibeamten kontrollierten die beiden 24-Jährigen aus Neuss und Essen und den 31-jährigen Gelsenkirchener in dem geparkten Fahrzeug. In der Tasche unter dem Wagen des Zeugen fanden die Polizisten circa 500 Gramm Marihuana. Das Trio führte Bargeld in einem mittleren dreistelligen Bereich mit und wollte zur Herkunft des Geldes keine Angaben machen. Die Polizisten nahmen die drei vorläufig fest und brachten sie ins Gewahrsam. Das Bargeld, die Betäubungsmittel und das Fahrzeug stellten die Beamten sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln gegen die drei Männer ein. Die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen