Tödlicher Unfall auf der A 43

Am gestrigen Sonntag, 15.9., kam es auf der A43 in Fahrtrichtung Münster zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer starb an der Unfallstelle. Ein weiterer wurde lebensgefährlich verletzt.

Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 64-jähriger Autofahrer aus Witten gegen 17.15 Uhr auf der A43 in Richtung Münster auf dem rechten Fahrstreifen. In Höhe Witten-Herbede wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei augenscheinlich, einen auf der linken Spur fahrenden 61-jährigen Motorradfahrer aus Gelsenkirchen. Der 61-Jährige stürzte und kollidierte mit einem ebenfalls auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 29-jährigen Motorradfahrer aus Herne.

Der 61-Jährige erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 29-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Es besteht Lebensgefahr.

Der 64-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde die Richtungsfahrbahn Münster gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsstörungen mit einer maximalen Staulänge von sechs km.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.