Verfolgungsfahrt endet nach Hubschraubereinsatz mit Festnahme

In der Nacht (30. August, gegen 2:00 Uhr) kam es auf der Rotthauser Straße  in Essen zu einer Verfolgungsfahrt, die mit einer vorläufigen Festnahme endete - drei weitere Fahrzeuginsassen sind flüchtig.Der graue BMW war einem Streifenwagen auf dem Heinrich-Sense-Weg aufgefallen, da er ihm mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern entgegenfuhr. Um den Wagen zu kontrollieren, wendeten die Polizisten und konnten den Wagen dann auf der Rotthauser Straße antreffen. Nachdem sie dem Fahrer Anhaltesignale gegeben hatten, täuschte dieser zunächst vor, den Wagen zu stoppen, um dann wieder Gas zu geben. Die Beamten nahmen die Verfolgungsfahrt auf, die dann auf Gelsenkirchener Stadtgebiet endete. Vor der Kreuzung Steeler Straße/Karl-Meyer-Straße kam der Wagen zum Stehen, da er vermutlich durch ein Überfahren der dortigen Verkehrsinsel am Unterboden beschädigt wurde und ein Reifen platzte.

Der Fahrer sowie drei weitere Insassen stiegen aus dem Auto und flohen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, die von einem Polizeihubschrauber und Kräften der Gelsenkirchener Polizei unterstützt wurde, konnte ein Tatverdächtiger in der Nähe angetroffen werden. Er wurde vorläufig festgenommen, seine Identität konnte bislang noch nicht zweifelsfrei geklärt werden.

Im Kofferraum des grauen BMW konnten Waffen sowie Werkzeuge, dunkle Kleidung und PKW-Kennzeichen gefunden werden, welche ebenso wie das Fahrzeug sichergestellt wurden. Die am BMW angebrachten Kennzeichen sind zur Fahndung ausgeschrieben, der Wagen selbst ist in diesem Jahr stillgelegt worden.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen