Vollbrand eines PKW auf der A 40

In den frühen Morgenstunden brannte ein PKW im vollen Ausmaß auf der BAB 40.  Um 05:45 Uhr bemerkte ein Fahrer eines Pkw, der auf der A 40 in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs war, eine Rauchentwicklung im Bereich der Motorhaube. Er lenkte sein Fahrzeug hinter dem Autobahndreieck Bochum-West auf den Seitenstreifen, und konnte das Fahrzeug unbeschadet verlassen.
Die Feuerwehr, die umgehend alarmiert wurde, rückte sofort mit mehreren Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften zur Einsatzstelle aus. Das Feuer war nach 15 Minuten gelöscht. Sicherheitshalber wurde das Fahrzeug noch mit Löschschaum gegen das Wiederentzünden eingeschäumt. Nach einer knappen Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen