Zwei Jugendliche bedrängen 14-Jährigen in der Regionalbahn S 9 in Marl

Montagnachmittag befand sich ein 14-Jähriger aus Haltern am See in der Regionalbahn S9 von Haltern in Richtung Recklinghausen. Er saß dabei im ersten Waggon. Gegen 13.30 Uhr stiegen am Bahnhof Marl-Hamm zwei Jugendlich zu und setzten sich zum 14-Jährigen. Als der 14-Jährige sein Handy aus seiner Tasche nahm, entriss ihm einer der Beiden dieses. Er steckte es dann ein. Am Bahnhof Marl-Mitte stiegen die beiden Jugendlichen und der 14-Jährige aus. Hier verlangte der 14-Jährige sein Handy zurück. Als sich eine ältere Dame einmischte, gelangte der 14-Jährige an sein Handy. Zwischenzeitlich hatten die beiden Jugendlichen den 14-Jährigen weiter bedrängt und ihn aufgefordert, ihnen Zigaretten zu geben. Sie gingen dann in unbekannte Richtung davon. Die beiden Jugendlichen werden wie folgt beschrieben: Der erste war 14 bis 15 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und schwarz gekleidet. Der Andere war 16 bis 17 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und trug eine Gucci-Kappe. Er hatte einen Bart und auffällig Akne.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen