Hüls lädt zum ersten nostalgischen Weihnachtsmarkt rund um den größten Weihnachtsbaum in Marl ein
Nikolausumzug mit Märchenwagen startet zum 71. Mal

10Bilder

Die haushohe Tanne vor dem Vest Tower ist der Mittelpunkt des kleinen nostalgischen Weihnachtsmarktes und erleuchtet das bunte Treiben. Speziell für Familien aus Hüls und Umgebung wurde das neue Angebot rund um den „größten Marler Weihnachtsbaum“ geschaffen, das vom 30.11. bis zum 02.12. Hüls beleben soll. Die Werbegemeinschaft und die Aktiven von Benefiz4Kidz möchten gerne den Zusammenhalt im Stadtteil stärken und Groß & Klein zum Verweilen einladen. Verschiedene nostalgische Karussells und Kinderaktionen bieten ein buntes Programm für die ganze Familie. Der kleine Markt wird umrahmt von mehr als 100 heimischen Tannen, die direkt aus dem Sauerland nach Hüls gebracht werden.

Bei stimmungsvollen Klängen von Trompete, Klavier und verschiedenen Chören stöbern Besucher durch das kleine aber feine Angebot des nostalgischen Weihnachtsmarktes. Zwei große Mit-Sing-Aktionen sind geplant - los geht es direkt am Freitag: Ab 16.00 Uhr gibt es ein „Weihnachtsliedersingen“ speziell für Kinder und Eltern, zusätzlich soll gespielt und getanzt werden. Die Musiklehrerin und Pianistin Jana Emmrich hält gemeinsam mit Sängerin Michaela Rose und Stefan Langrock ein bunt gemischtes Programm bereit. Die Moderation übernimmt Oliver Kelch von Radio Vest. Dabei wird auch über den Tellerrand hinaus geschaut, die Kinder erfahren unter anderem, wie in Russland Weihnachten gefeiert wird und lernen ein russisches Weihnachtslied. Mit weihnachtlicher Blasmusik geht es dann weiter, zunächst erfreuen Jana Emmrich und Bernd Westhoff als Duo für Klavier und Trompete das Publikum, anschließend spielen die Greenhorns unter der Leitung von Gregor Langkeit auf.

Der Samstag steht ganz im Zeichen der Tradition. Bereits drei Generationen Hülserinnen und Hülser haben den Nikolausumzug von Links de Biek mit den Märchenwagen durch den Stadtteil ziehen sehen oder sind als Kinder selbst auf einem der Wagen mitgefahren. Noch immer begeistern die dargestellten Szenen große und kleine Besucher. Mit dabei sind unter anderem der Wolf und die sieben Geißlein, der Rattenfänger von Hameln, Schneewittchen und die sieben Zwerge und Dornröschen. Auch der Nikolaus ist seit einigen Jahren aus Sicherheitsgründen nicht mehr hoch zu Ross unterwegs, sondern sitzt ebenfalls auf einem der geschmückten Wagen. Begleitet wird der Zug von drei Blaskapellen.

Rund um den Marktplatz gibt es an dem Samstag einen weiteren kleinen „Nikolausmarkt. Dort präsentieren sich die Hülser Parteien, Initiativen und Vereine und schenken Glühwein, Kinderpunsch , Kakao und vieles mehr aus. Außerdem gibt es ein kleines Angebot an Bratwurst, gebrannten Mandeln, Popcorn, Reibekuchen und vielem mehr.

Nach dem Nikolauszug bleibt es am Vest Tower gemütlich. An den Ständen erwarten die Besucher unter anderem weihnachtliche Dekorationen und „Selbstgemachtes“, ein gemütliches „Glyweinzelt“ und weihnachtliche Musik mit DJ Tobias Hintze.

Unser kleiner nostalgischer Markt ist eine willkommene Abwechslung zum Trubel und Lärm der großen Weihnachtsmärkte. Hier trifft man Hülser Nachbarn, Arbeitskollegen und Freunde und kann mit ihnen in Ruhe verweilen oder beim großen Herdensingen gemeinsam Weihnachtslieder anstimmen. Als besonderes Highlight erhalten alle Kinder zwischen 2 und 12 Jahren einen „Freifahrschein“ für 1x Karussell und 1x Kettenflieger fahren und nehmen außerdem an der großen Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es wahlweise einen Rundflug mit einem Heißluftballon oder eine Tageskarte mit der ganzen Familie für die Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen.

Die Auslosung findet am Sonntag statt, wo dann auch alle zum großen weihnachtlichen Herdensingen „Christmas comes to town“ eingeladen sind. Zum Warm-Up um 15.00 Uhr gibt Trompeter Bernd Westhoff ein erstes Solo vom Balkon des „Weihanchtsschlösschens“ (ehemalige Apotheke Müller gegenüber dem Vest Tower) danach geht es mit einem Duo für Klavier und Trompete weiter). Beim Herdensingen ab 16.00 Uhr sind dann alle gefragt gemeinsam ihre Stimmen zu erheben.

Ab 18.00 Uhr laden die Veranstalter dann zum „Restetrinken“ ein. Glühwein und Kinderpunsch gibt es dann für 1.- Euro und auch die 100 Tannenbäume werden zum Preis von 5.- Euro abgegeben. Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.

Der Radweg wird für diese Veranstaltung übrigens von der Manhattan Sportsbar bis zur Volksbank gesperrt, damit der Platz vollständig genutzt werden kann. Radfahrer werden auf die andere Straßenseite umgeleitet.

Wie in jedem Jahr gibt es auch wieder ein Hexenhausbasteln mit Kindern, bei dem in diesem Jahr erstmalig mehr als 70 Plätze zur Verfügung gestellt wurden. Zusätzlich liest Synchronsprecher André Polis im Weihnachtsschlösschen am Sonntag wieder Geschichten für Kinder von 4-10 Jahren. Während beim Hexenhausbasteln bereits alle Plätze belegt sind gibt es für die Vorlesestunde noch Plätze. Die Teilnahme kostet Euro 3,50 (inkl. Überraschungstüte und Getränk) Anmeldungen werden im Café Tudyka entgegen genommen.

Autor:

Susanne Bee aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen