Pizzicato-Quartett reist von Marl direkt nach Pécs

Das letzte Konzert ihres Gastspiels gab das Pizzicato-Quartett aus Pécs im Europäischen Friedenshaus, wo die Künstler von Hubert Schulte-Kemper in ihre Heimat verabschiedet wurden
  • Das letzte Konzert ihres Gastspiels gab das Pizzicato-Quartett aus Pécs im Europäischen Friedenshaus, wo die Künstler von Hubert Schulte-Kemper in ihre Heimat verabschiedet wurden
  • hochgeladen von Peter Hofmann
Wo: Europäisches Friedenshaus, Kampstraße 2, 45768 Marl auf Karte anzeigen

Geschafft, aber rundum zufrieden waren die vier Musiker des Pizzicato-Quartetts aus Pécs in Ungarn. Am Europatag hatten sie ihren letzten Auftritt ihres Gastspiels in Marl und Umgebung. Mit einer Auswahl von Stücken deutscher und ungarischer Komponisten begeisterten die vier Musiker das Marler Publikum.

In den vergangenen Wochen hatten die Musiker, die im Rahmen des Europäischen Klassik-Festivals in der Region auftraten, 22 Konzerte gegeben. „Am Abschlusstag waren es sogar drei Auftritte“, lobt Hubert Schulte-Kemper vom Klassik-Festival das Engagement der Ungarn. „Der Abschied heute ist aber eine Trennung auf Zeit, denn die Künstler kehren schon im Juni nach Marl zurück“, verspricht Hubert Schulte-Kemper. Dann werden die Musiker gemeinsam mit dem Orchester aus Pécs etwa 110 Auftritte „bewältigen“ – eine große Herausforderung für die Künstler, aber auch für die Organisatoren. „Mit ihrer Musik werden sie 30 000 junge Menschen erreichen, das ist eine einmalige Leistung.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen