Geisterjagd im Theater Marl
Schaurig-schöne Geschichte für Kinder

Es ist wieder Leben im Marler Theater. Und auch Kinder kommen jetzt in den Genuss von Bühnen-Zauber.
  • Es ist wieder Leben im Marler Theater. Und auch Kinder kommen jetzt in den Genuss von Bühnen-Zauber.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Das Westfälische Landestheater gastiert am 20. September um 15 Uhr mit dem Stück „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ im Theater Marl. Eingeladen sind Kinder ab sechs Jahren, die Lust auf eine spannende und schaurig-schöne Geschichte haben.

Mit seiner Bearbeitung von Cornelia Funkes erfolgreichstem Roman „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ präsentiert John Y. Hammer ein lustiges, spannungsgeladenes Stück, das von Mut und Freundschaft handelt.

Darin freundet sich Tom mit dem Gespenst Hugo an, das heimlich in Toms Keller gezogen ist. Denn in der Villa von Hugo spukt es auch. Ein unglaublich ekelhaftes Gespenst treibt dort sein Unwesen. Mit Friedhofserde und Veilchenparfüm bewaffnet nehmen Tom und Hugo gemeinsam mit der erfahrenen Gespensterjägerin Hedwig Kümmelsaft die eisige Spur zum gefährlichsten aller Gespenster auf.

Die deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke ist seit dem Durchbruch ihres Romans „Herr der Diebe“ international bekannt. Inzwischen hat sie über 60 Bücher geschrieben. Ihre Werke wurden in 37 Sprachen übersetzt und zahlreiche ihrer Bücher wurden verfilmt oder fürs Theater dramatisiert.

Karten für das Stück „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ sind im Stadtinformationsbüro i-Punkt erhältlich (montags bis freitags von 9.30 bis 18 Uhr, Telefon: 994310).

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen