Beim Marler Ferienspaß bleibt keiner außen vor - 77 Aktionen: von Kampfsport bis Cheerleading, Fahrten zum Allwetterzoo und Kettler Hof

Beim Marler Ferienspaß muss keiner draußenbleiben. Von Fußball bis Hockey, Trampolin bis Basketball ist alles im Angebot und kann jeder mitmachen.
  • Beim Marler Ferienspaß muss keiner draußenbleiben. Von Fußball bis Hockey, Trampolin bis Basketball ist alles im Angebot und kann jeder mitmachen.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

In vier Wochen beginnen die Sommerferien - dann ist Urlaubszeit! Doch warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Der Ferienspaß 2016 verspricht Abenteuer pur in der Heimat. Eltern können ihre Kinder ab sofort anmelden.

Insgesamt 77 Veranstaltungen von 37 Anbietern locken mit abwechslungsreichen und spannenden Aktionen. Es ist für alle Wetterlagen, Altersgruppen und Interessen etwas dabei. Die Kinder können kreativ werden, sich bewegen, die Natur erforschen und Freundschaften schließen. Neben den Sportvereinen, Stadtteilbüros und Einrichtungen des „Offenen-Ganztags-Verbund“ beteiligen sich unter anderem die Spieliothek, HoT Hülsberg, Kinder- und Jugendbibliothek „Türmchen“, Forsthaus Haidberg, Jukuz Hagenbusch, Maki-Mobil, WiLLmA und Intercent. Bei den Angeboten der Sportvereine können die Kinder neben boxen, rudern und tanzen auch Trampolin springen sowie Hockey, Basketball und Fußball spielen; auch Kampfsport und Cheerleading stehen auf dem Programm.

Viele Angebote sind kostenlos

Außerdem gibt es etliche Tagesfahrten zu attraktiven Zielen. Gleich zwei Mal geht es in den Ketteler Hof, an den Strand nach Katwajk und in den Allwetterzoo Münster und die Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen.

Viele Angebote sind kostenlos und im Programmheft blau gekennzeichnet. Die Broschüre liegt im Rathaus, im Stadtinformationsbüro i-Punkt sowie in den Stadtteilbüros aus. Alle Termine und weitere Informationen gibt es online unter www.marl.de/ferienspass. Im Internet lässt sich im Laufe der Sommerferien auch herausfinden, welche Freizeitangebote bereits ausgebucht sind, ob es Terminverschiebungen gibt oder ob eventuell Aktionen ausfallen müssen.

Bei Rückfragen steht Magdalena Ostermann vom Jugendamt unter 992454 mit Rat und Tat zur Seite.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.