"Brinkfortsheide" zum sechsten Mal die beste Kleingartenanlage in Marl

3Bilder

Die Stadt  hat “Brinkfortsheide“ zum sechsten Mal in Folge als beste und schönste Kleingartenanlage von Marl ausgezeichnet. Zweite beim Kleingartenwettbewerb wurde diesmal die Kleingartenanlage Immergrün, gefolgt von der Anlage „An der Burg“. 

Für den Kleingartenwettbewerb hatte die Jury in diesem Jahr acht von neun Kleingärten unter die Lupe genommen. Neben dem Gesamteindruck der Anlagen zählten der kleingärtnerische Nutzen wie z.B. der Anbau von Obst und Gemüse sowie die Beiträge für den Umwelt- und Naturschutz.

 Schmetterlingswiesen, Blühstreifen und Insektenhotels sind in den Gärten inzwischen Standard. Mit ihren 393 Gärten mit einer Gesamtfläche von über 200.000 Quadratmetern - das entspricht ungefähr 28 Fußballfeldern – bilden die Marler Kleingartenanlagen darüber hinaus „grüne Oasen, die auch das Klima in unserer Stadt positiv und nachhaltig beeinflussen. Die Kleingartenanlagen sind  „wichtige Bausteine für den Klima- und Umweltschutz in unserer Stadt.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.