40 Bäume im Hülser Wald gefällt, Bürgerliste WIR für Marl hakt nach

12Bilder

Jetzt wurden  schon mal über 40 Bäume im Hülser Wald gefällt werden. Die Stadtverwaltung betont das dies nichts mit den Bauvorhaben am Jahnstadion zu tun hat. Zufällig wurde dieses Bauvorhaben gerade im Stadtrat beschlossen,  mit den umfangreichen Baumfällungen in diesen Bereich. Ein Schelm wer Böses dabeit denkt.

 

Bürgerliste WIR stellt Fragen im Betriebsausschuss des ZBH

Zu Punkt 8 der Tagesordnung: Anfragen und Mitteilungen
haben wir   folgende Fragen:
zu Protokoll
Hier die Fragen , bezüglich der Bäume am Jahnstadion in Marl Hüls.

Was passiert mit den abgeholzten Bäumen ,wer bekommt das Geld ?
Was bezahlt die Stadt Marl , für Abholzarbeiten ?
Wie hoch ist der Erlös , der gefällten Bäume ?
Wer kontrolliert die Aufforstarbeiten auf den Ausgleichsflächen ?
Jedes Jahr werden Baumfällarbeiten neu ausgeschrieben , führt dann nur die Bewerberfirma die Baumarbeiten durch , oder werden noch gesonderte Firmen zu Pflege und Fällaktionen herangezogen ?

Verwaltungsdirektor Michael Lauche sagte zu,  die umfangreichen Fragen schriftlich zu beantworten.

Die Bürgerliste WIR für Marl meint:

Was einem natürlich gewachsenen und ohne Durchforstungs- und Verjüngungsmaßnahmen ausgesetzten Waldgebiet, wie dem Hülser Waldpark bei einem 120 Km/h Sturm blühen würde, kann jetzt jedermann am Linder Forst am "Steinern Kreuz" begutachten. Dort wurden im vergangenen Jahr grossflächig Bäume gefällt. Jetzt liegen dort hunderte Festmeter an jungen Eichen und Buchen am Boden. Nicht auszudenken wären die Auswirkungen eines weiteren Orkan vom Kaliber eines Kyrill nach den Fällmassnahmen am Jahnstadion


Werden über 300 alte Bäume am Jahnstadion in Marl-Hüls gefällt?

Mitglieder der Bürgerinitiative Marl Hüls haben nachgemessen. Sie haben eine Baumzählung durchgeführt, wobei nur Bäume mit einem Stammumfang von 80 cm gezählt wurden. Das Ergebnis , über 300 alte Eichen und Buchen stehen auf der Abschussliste für die Bebauung des Jahnstadions, hunderte nachwachsende Bäume in diesen Mischwald nicht mitgerechnet.
 Versucht man deshalb die Zahlen runterzurechnen? Es ist doch merkwürdig das zeitnah mit der Verabschiedung des Bebauungsplan erst einmal 40 Bäume gefällt werden mit einer anderen Begründung. Da freut sich der Investor Hubert Schulte Kemper.
Übrigens ein Grossteil der Bäume die jetzt gefällt  wurden. sind jetzt beim Stumtief Friederike nicht umgefallen!

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.