Beamtenbesoldung im Land NRW

. . . Beamtenbesoldung NRW endlich in trockenen Tüchern . . .
  • . . . Beamtenbesoldung NRW endlich in trockenen Tüchern . . .
  • Foto: www.naturfotografie-rosengarten.de
  • hochgeladen von Uwe Göddenhenrich

Einigung bei Beamtenbesoldung im Land NRW:

Landesregierung, Gewerkschaften und Verbände haben sich in der letzten Woche auf die Übertragung des Tarifabschlusses 2015/2016 auf die Beamtenbesoldung geeinigt. Es ist schon erstaunlich, dass Frau Kraft ihren vor zwei Jahren begangenen Wortbruch gegenüber den Beamtinnen und Beamten von Land und Kommunen nicht wiederholt hat.

Damit hat das konsequente Vorgehen der CDU-Landtagsfraktion gegen den

rot-grünen Verfassungsverstoß bei der letzten Besoldungsrunde

eine nachhaltige Wirkung hinterlassen.

Die CDU NRW hat Frau Kraft zur 1:1.-Übernahme getrieben. Nach langem Hin und
her sagen wir: Geht doch. Das erzielte Gesprächsergebnis ist auch aus unserer Sicht
vertretbar.

Für die Besoldungsrunde 2017/18 könnte das Angebot der Landesregierung allerdings vergiftet sein. Einerseits muss das Tarifergebnis für 2017/2018 erst in zwei Jahren von den Tarifparteien frei ausgehandelt werden und andererseits stellt sich die interessante Frage, warum die Landesregierung ihr Angebot nur auf 2017 begrenzt hat. Geht Frau Kraft davon aus, 2018 nicht mehr zu regieren? Oder plant sie bereits eine Nullrunde?

Ein Ziel hat die Landesregierung auf jeden Fall vollständig verfehlt: Die in der Finanzplanung des Landes bereits eingeplanten 160 Millionen Euro jährlich (480 Millionen Euro ab 2017) aufwachsende Einsparungen werden strukturell nicht erzielt.

Es wartet also viel Arbeit auf unsere Landtagskandidaten; - für Marl/Herten ist unser MdL - Kandidat Patrick Rohmann der richtige Mann.

Autor:

Uwe Göddenhenrich aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen