Bürgerinformationsveranstaltung zur Folgenutzung des Areals von Auguste Victoria 3/7 in Marl Hamm

11Bilder

In wenigen Wochen werden die Gutachter und Planer ihre Untersuchungen für die Machbarkeitsstudie zur Folgenutzung des Areals von Auguste Victoria 3/7 abschließen. Kurz vor Abschluss der Studie informieren die RAG Montan Immobilien GmbH und die Stadt Marl interessierte Bürger bei einer Zukunfts-Arena am 11. November im Rathaus über aktuelle Ergebnisse.

Die RAG Montan Immobilien GmbH (RAG MI) und die Stadt Marl möchten das ehemalige Bergbaugelände zum Industrie- und Gewerbegebiet gate.ruhr entwickeln und international tätigen Unternehmen das Tor zum Ruhrgebiet und zu den europäischen Wirtschaftsräumen öffnen.

Gespräche mit Fachleuten

Zur Zukunfts-Arena am Samstag, 11. November 2017, von 14 bis 17 Uhr im Sitzungssaal und im Foyer des Rathauses sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Zukunfts-Arena bietet einen Mix aus Vorträgen, Diskussionen und der Möglichkeit zur Vertiefung von individuellen Fragen. Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung und Politik sowie weitere Experten und Gutachter, die an dem Projekt mitwirken, informieren über das Strukturkonzept und den Bebauungsplan, über die Themen Umwelt und Verkehr sowie über Perspektiven für die Vermarktung. Darüber hinaus besteht an Themen-Inseln die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den jeweiligen Fachleuten.

Foto-Ausstellung

Passend zum Thema wird bei der Veranstaltung eine Foto-Ausstellung gezeigt. Die Bilder entstanden bei Exkursionen, zu denen die RAG MI und die Stadt Marl Bürger und Fotografen auf das ehemalige Zechengelände und künftige gate.ruhr-Areal eingeladen hatten.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen