Bürgerliste „schenkt“ Stadt 350.000 Euro

Er setzt die Sparschere an: Wir-Chef Friedrich Dechert fordert Einsparungen bei der Politik.
  • Er setzt die Sparschere an: Wir-Chef Friedrich Dechert fordert Einsparungen bei der Politik.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Der umstrittene Haushalt 2011 ist vor drei Wochen vom Rat als Überraschungscoup verabschiedet worden - und seitdem herrscht fast schon stoische Stille in der Politik. Aber trotzdem kommt keine Ruhe ins Rathaus. Denn die Einsparforderungen der Bürgerliste „Wir für Marl“ lösen bei den meisten Unbehagen aus.
Nicht zuletzt, weil viele davon keinesfalls Institutionen und Einrichtungen betreffen, sondern die Politik und Stadtverwaltung selbst.
Wie man‘s machen kann, wenn eine Wille da ist, rechnete Wir-Chef Friedrich Dechert vor: „Insgesamt haben wir der Stadt 350.000 Euro gespart - plus Zinsen.“ Denn: Die Bürgerliste verzichtet seit 18 Jahren auf ein Fraktionsbüro. Kostenersparnis: rund 155.000 Euro. Auch einen Geschäftsführer klemmte sich „Wir“ sieben Jahre lang, was 133.000 Euro macht. Weiter wurden 55.000 Euro durch neuneinhalb Jahre Verzicht auf den dritten Bürgermeister eingespart. Das Ernst-Reuther-Haus und die Rathaussäle hätte man ebenfalls nicht in Anspruch genommen. Das nennt man gelebte Sparpolitik.
Applaus bekam Friedrich Dechert trotzdem nicht von den Ratsmitgliedern...

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.