Einführung einer Baumschutzsatzung für die Stadt Herten ist dringend notwendig

14Bilder

Empörte Bürgerinen und Bürger versammelten sich vor  der Ausschusssitzung Klima, Umwelt und Mobilität vor dem Hertener Rathaus um für eine Baumschutzsatzung in ihrer Stadt zu demonstrieren.
Mit dabei waren mit den Einwohner*innen auch Mitglieder der Fridays for Future Bewegung, der  Baumschutzgruppe Vest, B.S.G. Recklinghausen, Naturschutzverbänden, Extintion Rebellion und verschiedene kommunalpolitische Akteure die an diesem Thema arbeiten.
Hintergrund der von Ratsmitgied Andreas Dünker (Familienpartei) angemeldeten Versammlung ist die Weigerung von Parteien des Stadtrates, überhaupt eine Baumschutzsatzung zu beschließen.
"Sollte die Politik die Zeichen der Zeit nicht erkennen, werden unsere Aktionen weitergehen", so das nüchterne Fazit seitens der Kundgebungs- Teilnehmer*innen.

Die nächste Protestversammlung findet vor der Ratsitzung des 24.11 (16 Uhr) an der Rosa Parks Schule (Fritz Erler Str.) statt, und steht unter dem Motto: "Wir müssen Bäume neu denken!"

Klimawandel schädigt den Baumbestand

Die Stadt Herten hat KEINE Baumschutzsatzung, sodass für die Fällung von Bäumen auf dem eigenen Grundstück keine Genehmigung seitens der Stadt Herten erforderlich ist. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die klimatischen Veränderungen und deren Folgen den  Bäumen immer mehr zusetzen und sie immer häufiger, neben der Bedrohung durch Trockenheit, dem Befall durch Mikroorganismen und anderen Krankheitserregern ausgesetzt sind. 

Die Leistung, die ein Baum  erbringt, lässt ich durch keine Maschine ersetzen und auch nicht mit Geld kaufen. Ein Baum, egal ob im Garten des Nachbarn, an der Straßenecke oder im nächsten Park, tut uns allen gut und genau deshalb sollten die Bäume auch unter dem Schutz einer Baumschutzsatzung stehen.

Darum ist  eine Baumschutzsatzung wichtig:

Das Artensterben ist für den Menschen ein ebenso existenzielles Problem wie die Klimakrise. Darum:
muss man Bäume als Lebensraum und Co2 Speicher schützen und bewahren.
Insbesondere alte Bäume speichern viel Co2 und beherbergen viele Arten. Es dauert Jahrzehnte bis ein neu gepflanzter Baum ein ähnliches Potential entwickelt! Und: Die Bedeutung der Bäume als Schattenspender, Luftbefeuchter und Luftreiniger wird immer wichtiger!

Effektiven Baumschutz fördern

Hürde für gedankenloses Abholzen wird durch eine Baumschutzsatzung höher. Ein höherer Grünanteil bietet mehr Lebensqualität für alle. Wir müssen Bäume als Lebensraum und Co2 Speicher schützen und bewahren.  Eine Baumschutzverordnung verbietet es, Bäume ab einem gewissen Stammumfang zu entfernen, zu zerstören, zu schädigen oder ihren Aufbau wesentlich zu verändern. Verstößt man bei Baumfällungen wird das durch eine Baumschutzsatzung geahndet. 

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen