Endspurt für die Briefwahl in Marl läuft

2Bilder

Wer jetzt noch Briefwahl für die Kommunalwahlen am Sonntag (13.9.) machen will, muss sich beeilen. Briefwahlanträge können noch bis Freitag (11.9.) oder im Internet bis Mittwoch (9.9.) gestellt werden.

Neuer Rekord für die Briefwahl

14.000 Marlerinnen und Marler haben bis  7.9.  bereits Briefwahl-Unterlagen beantragt. „Damit zeichnet sich ein neuer Rekord ab“, sagt Michael Bach, Wahlleiter und allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters der Stadt Marl. Zum Vergleich: In 2014 wurden 9.450 Anträge ausgestellt. Bürger, die am Sonntag (13.9.) aus wichtigem Grund kein Wahllokal aufsuchen können, aber über den Landrat und Kreistag, Bürgermeister und Stadtrat, das Ruhrparlament und den Integrationsrat mitentscheiden wollen, müssen sich sputen – die Möglichkeit zur Briefwahl endet an diesem Freitag (11.) um 18 Uhr.

Letzte Möglichkeit direkt im Wahlbüro

Darüber hinaus gibt es bei plötzlicher Krankheit und unter Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attestes bis Sonntag (13.9.) um 16 Uhr die Möglichkeit, Briefwahl zu beantragen. Der letzte Termin für die Abgabe der Briefwahlunterlagen ist am Wahltag (13.9.) – dann allerdings ausschließlich im Wahlbüro im Rathaus und nicht im Wahllokal. 

Aufruf des Wahlleiters

Wahlleiter Michael Bach ruft alle Marler Bürgerinnen und Bürger noch einmal dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und an den Kommunal-, RVR- und Integrationsratswahlen teilzunehmen. Am Sonntag sind stand heute 68.228 Bürger wahlberechtigt. Die 47 Wahllokale werden um 8 Uhr ihre Türen öffnen.

Ergebnisse online

Wie die Pressestelle der Stadt Marl mitteilt, können die Wahlergebnisse im Internet unter der Adresse wahlen.marl.de abgerufen werden. Da die Stimmzettel in den Wahllokalen per Hand gezählt werden, rechnet das Wahlbüro ab 18.30 Uhr mit ersten Ergebnissen. Die Auszählungen finden in folgender Reihenfolge statt: Landrat und Kreistag, Bürgermeister und Stadtrat, Ruhrparlament und Integrationsrat.

Weiterführende Informationen zu den Kommunalwahlen 2020 erhalten Interessierte im Internet unter www.marl.de/kommunalwahl .

Der Endspurt für die Briefwahl läuft: Eine Beantragung ist im Wahlbüro noch bis bis Freitag (11.9.) möglich. Foto: Stadt Marl / Pressestelle
Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen