Evonik hat neuen Lobbyisten in Berlin?

Norbert Neß ist seit dem 1. Januar Leiter des Berliner Büros und der neuen Abteilung nationale Industrie- und Wirtschaftspolitik von Evonik Industries. Neß ist für Bundespolitik und die politischen Beziehungen in die Bundesländer zuständig.

Aus dem Werdegang

2012 bis 2014
CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen
Pressesprecher und Leiter Öffentlichkeitsarbeit
2010 bis 2012
Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen
Referatsleiter
2007 bis 2010
Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen
Leiter des Stabs der Geschäftsführung

Lobbyismus

Grosse Firmen holen sich gern Politiker oder Leute aus der Staatsverwaltung als Lobbyisten um die Verbindungen für ihre eigenen Interessen zu nutzen.
Lobbyismus ist eine aus dem Englischen übernommene Bezeichnung (Lobbying) für eine Form der Interessenvertretung in Politik und Gesellschaft. Mittels Lobbyismus versuchen Interessengruppen (Lobbys), vor allem durch die Pflege persönlicher Verbindungen die Exekutive und die Legislative zu beeinflussen. Außerdem wirken sie auf die öffentliche Meinung durch Öffentlichkeitsarbeit ein. Dies geschieht vor allem mittels der Massenmedien.

Der Begriff ist negativ besetzt, so dass Interessenvertreter nicht unter diesem Begriff auftreten. Gängige Bezeichnungen für lobbyistische Tätigkeiten sind zum Beispiel Public Affairs, politische Kommunikation und Politikberatung. Grosse Unternehmen unterhalten ein Hauptstadtbüro oder eine Hauptstadtrepräsentanz.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.