Haushaltskonsolidierung hat höchste Priorität

Die Junge Union Marl nimmt die erfreulichen Nachrichten zur Steuereinnahmen-Prognose der Stadt Marl zum Anlass, die Verwaltung und die politisch Verantwortlichen in Marl dazu aufzufordern, von dem im breiten Konsens beschlossenen pauschalen Sparvolumen in Höhe von ca. 5 Millionen Euro pro Jahr nicht abzuweichen und der Haushaltskonsolidierung höchste Priorität beizumessen.

Zusätzlich lehnt die Junge Union Marl die Forderung der Verwaltung nach ständigen Erhöhungen verschiedenster Gebühren und Steuern bzw. der Neueinführung selbiger mit Blick auf die aktuelle Diskussion zur Einführung von Parkgebühren ab.
Stattdessen müssen Wege gefunden werden, die Ausgaben zu senken, anstatt ständig die Einnahmen auf Kosten der Marler Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen.

,,Die Denkweise: mehr einnehmen ist das gleiche wie weniger ausgeben ist schlichtweg nicht richtig'', stellt Marvin Watermann, stellvertretender Vorsitzender der JU Marl, klar.

Gerade im Hinblick auf die jüngeren Generationen wäre ein Abweichen vom Kurs der Haushaltskonsolidierung ,,unverantwortlich'', meint Watermann abschließend.

Autor:

Marvin Watermann aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen