Informationen zu den Stichwahlen für das Bürgermeisteramt in Marl am 27. September

Die Vorbereitungen für die Stichwahlen laufen in der Verwaltung auf Hochtouren. Bürgermeister und Landrat werden neu gewählt. Die Stimmzettel liegen ab Freitag (18.9.) im Wahlbüro vor. Foto: Stadt Marl / Pressestelle
  • Die Vorbereitungen für die Stichwahlen laufen in der Verwaltung auf Hochtouren. Bürgermeister und Landrat werden neu gewählt. Die Stimmzettel liegen ab Freitag (18.9.) im Wahlbüro vor. Foto: Stadt Marl / Pressestelle
  • hochgeladen von Siegfried Schönfeld

Nach der Wahl ist vor der Wahl, dies gilt aktuell in Marl. Denn in zwei Wochen (27.9.) treten der amtierende Bürgermeister Werner Arndt (SPD) und die ihm an Wählerstimmen unterlegende Angelika Dornebeck (CDU) gegeneinander um das höchste Amt im Rathaus an. Auch zwei Landratskandidaten müssen noch einmal ins Rennen. Die Vorbereitungen für die beiden Stichwahlen sind im Wahlbüro bereits angelaufen.

Einfache Stimmenmehrheit zählt

Da keiner der neun Bewerberinnen und Bewerber für das Bürgermeisteramt am Sonntag (13.9.) mehr als die Hälfte der abgestimmten Stimmen erhielt, kommt es am 27. September zu einer Stichwahl, bei der die einfache Stimmenmehrheit zählt. In Marl kommt es zur Stichwahl zwischen Amtsinhaber Werner Arndt (SPD), der am Sonntag mit 46,6 Prozent der abgegebenen Stimmen das beste Ergebnisse aller Bewerber erzielte, und Angelika Dornebeck (CDU), die mit 26,1 Prozent das zweitbeste Resultat verbuchen konnte. Auch bei der Wahl zum Landrat steht eine Stichwahl an. Hier treten Michael Hübner (SPD) und Bodo Klimpel (CDU/FDP) zur entscheidenden Wahl an.

Keine Wahlbenachrichtigung

Zu den beiden Stichwahlen am 27. September sind wieder alle wahlberechtigten Marlerinnen und Marler ab 16 Jahre aufgerufen. Gewählt wird in denselben Wahllokalen wie bei den Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag. Die Wahllokale öffnen wieder von 8 bis 18 Uhr. Im Unterschied zu den Kommunalwahlen erhalten die Wahlberechtigten für die Stichwahl keine besondere Wahlbenachrichtigung. Für die Stimmabgabe im Wahllokal ist der Personalausweis bzw. bei Unionsbürgern der gültige Identitätsausweis oder der Reisepass mitzubringen.

Briefwahlunterlagen beantragen

Briefwähler, die mit der Briefwahl für die Kommunalwahlen vorsorglich auch die Briefwahl für die Stichwahl beantragt hatten, erhalten die Briefwahlunterlagen automatisch zugeschickt. „13.300 Marler haben so bereits verfahren“, heißt es aus dem Wahlbüro. Wer für die Stichwahl noch Briefwahlunterlagen beantragen möchte, kann den Antrag formlos per E-Mail, postalisch oder ab sofort persönlich im Wahlbüro stellen. Die Briefwahlunterlagen stehen ab Freitag (18.9.) zur Verfügung. Ab dann kann auch im Wahlbüro direkt gewählt werden. Letzter Termin für die Briefwahl ist am Freitag, der 25. September.

Kontakt zum Wahlbüro

Das Wahlbüro befindet sich im Rathaus-Zentralgebäude und ist auch für Menschen mit Gehbehinderungen problemlos zu erreichen. Das Wahlbüro ist ab dem 18. September wieder geöffnet, montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 8 bis 18 Uhr. Am Freitag (25.9.) vor der Stichwahl bleibt das Wahlbüro bis 18 Uhr geöffnet. Telefonisch ist das Wahlbüro unter der Rufnummer (02365) 99-2633 zu erreichen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen