NRW fördert mit 260.000 Euro Onlineprojekt in der Emscher-Lippe-Region zum Technologietransfer in der chemienahen Industrie

Internetportal bringt den Austausch und die Vernetzung zwischen den chemienahen Unternehmen in der Region entscheidend voran

Für die Weiterentwicklung der Internetplattform www.chemieatlas.de hat Wirtschaftsminister Garrelt Duin gemeinsam mit Dorothee Feller, Regierungsvizepräsidentin der Bezirksregierung Münster, einen Zuwendungsbescheid über 260.000 Euro an Bernd Groß, Geschäftsführer der WiN Emscher-Lippe GmbH, übergeben.

Dabei betonte Wirtschaftsminister Duin die Hebelwirkung des Onlineangebotes für den Industriestandort NRW: „Das Projekt schafft neue, digitale Möglichkeiten für den Technologietransfer und die Partnersuche zwischen den Unternehmen in der Region.“

Die Internetplattform www.chemieatlas.de, ein Partnerprojekt der WiN Emscher-Lippe GmbH, des Kreises Recklinghausen, der ChemSite-Initiative und des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid, bietet für chemienahe Unternehmen die Möglichkeit, Unternehmensdaten aufzubereiten und über das Internet zugänglich zu machen. Ziel ist es, Unternehmenskontakte zu erleichtern und den Technologietransfer zwischen den Unternehmen anzustoßen.

Bereits jetzt sind 800 Unternehmen auf der Internetplattform eingetragen, 16.000 Besucher nutzen die Internetplattform monatlich. Mit der Förderung in Höhe von 260.000 Euro aus dem NRW/ EU Ziel 2-Programm soll das Angebot um neue Branchen erweitert und um ein Weiterbildungsportal ergänzt werden.

NRW ist für die Chemische Industrie der bedeutendste Standort in Deutschland. Allein im Ruhrgebiet sind entlang der Wertschöpfungsketten der Chemischen Industrie in 1.400 Unternehmen 110.000 Beschäftigte tätig.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.