RECKLINGHAUSEN GEWINNT FOTOWETTBEWERB ZUR STÄDTEBAUFÖRDERUNG

2Bilder

Recklinghausen hat mit dem Ruhrfestspielhaus den Online-Fotowettbewerb "50 Jahre Städte-Wow-Förderung" des NRW-Bauministeriums gewonnen. Die Stadt erhält ebenso wie drei weitere platzierte Kommunen ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Die zwölf bestplatzierten Bildbeiträge, zu denen auch die der Städte Kamp-Lintfort (8) und Wesel (10) gehören, werden zudem in einem Fotokalender für 2022 veröffentlicht.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtebauförderung in NRW hatte das Ministerium im Frühjahr die Städte aufgerufen, Bilder von ihren schönsten Projekten einzureichen. 93 Kommunen beteiligten sich an dem Wettbewerb. Die Bürger konnten über die Beiträge abstimmen.

50-jähriges Jubiläum

Dieses Jahr ist für die Städtebauförderung ein ganz besonders: Sie feiert 50-jähriges Jubiläum. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen möchte mit den Kommunen und den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam die besonderen Errungenschaften der Städtebauförderung feiern und präsentieren.

Die schönsten Städtebauprojekte wurden gesucht
Aus diesem Grund startete die Landesregierung Nordrhein-Westfalen zum 50-jährigen Jubiläum der Städtebauförderung eine Fotoaktion in den Sozialen Medien. Unter dem Motto „50 Jahre Städte-WOW-Förderung – Wo stehen die schönsten Projekte in Nordrhein-Westfalen?“ wurden die schönsten Städtebauprojekte in Nordrhein-Westfalen gesucht. Die Aktion wurde begleitet unter dem Hashtag #NRWStädteWOW.

Bis zum 26. Juli 2021 konnten Bürgerinnen und Bürger am Online-Voting teilnehmen und mit Hilfe ihrer Stimme den schönsten Fotobeitrag zum Sieger küren. Hier geht es zu den eingereichten Beiträgen für den Foto-Wettbewerb 50 Jahre Städte-WOW-Förderung.

Städte und Gemeinden konnten mitmachen
Offizieller Startpunkt des Wettbewerbs war der bundesweite Tag der Städtebauförderung am 8. Mai 2021. An diesem Tag hat Ministerin Ina Scharrenbach alle Kommunen zum Mitmachen aufgerufen. Alle Kommunen aus Nordrhein-Westfalen konnten bis zum 27. Juni 2021 Fotos (mindestens eins, maximal drei) vom schönsten Städtebauprojekt in ihrer Kommune zusenden.

Eingereicht werden konnte jedes Projekt, das mit Landesmitteln aus der Städtebauförderung in Nordrhein-Westfalen gefördert worden ist. Ob Marktplatz, Schulhof, Park, reaktivierte Brachfläche oder Orte für lebenslanges Lernen und Sport. Wichtig dabei war, dass jede Kommune mit nur einem Projekt bei der Aktion mitmachen kann.

Das sind die Gewinner des Wettbewerbs

Platz

Kommune

Anzahl der Stimmen

1

Recklinghausen

3739

2

Wuppertal

2285

3

Siegen

1574

4

Paderborn

1213

5

Senden

1161

6

Kempen

1090

7

Velbert

898

8

Kamp-Lintfort

892

9

Warstein

866

10

Wesel

831

11

Lügde

795

12

Solingen

633

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen