Stadt Marl hinkt beim Digitalpakt Schule hinterher

© Bezirksregierung Münster

Mit dem Programm Digitalpakt Schule soll die Digitalisierung in Schulen vorangetrieben werden. Eine zeitgemäße lernförderliche IT-Ausstattung ist neben einem leistungsfähigen Breitbandanschluss und geschulten Lehrkräften im Bereich Medien ein wichtiger Baustein für einen modernen Unterricht.
Dafür gibt es Fördermittel, während andere Kommunen schon Fördermittel beantragt und bekommen haben, ist die Stadtverwaltung Marl recht langsam bei der Vorbereitung. Eine Verbesserung der Marler Schulen mit IT Ausstattung ist schon lange eine Forderung der Bürgerliste WiR für Marl. Es geht um die Zukunft unser Kinder. Es ist unverständlich das der Bürgermeister  als Chef in der Verwaltung nicht mehr Druck macht um diese Fördermittel zu beantragen.

Diese Förderbescheide sind von der Bezirksregierung bereits genehmigt

Bessere IT-Ausstattung für Schulen in Ascheberg,
Bischof-Ketteler-Schule Bocholt bekommt 27.587 Euro
Stadt Coesfeld: 139.000 Euro für Coesfelder SchulenInteraktive Tafeln, Tablets und besseres WLAN: Über eine Million Euro für Coesfelder Schulen
Digitalpakt Schule: 130.000 Euro für Gymnasium St. Ursula in Dorsten
Digitalpakt Schule: Fördermittel für Münsterlandschule Tilbeck
Grundschule Ladbergen bekommt 49.668 Euro
Digitalpakt Schule: Lautsprecher, Tablets und Beamer für Schulen in Lotte
Digitalpakt Schule: Bessere IT-Ausstattung für Schulen in Metelen
Gemeinde Recke erhält 278.000 Euro für Schulen
Benediktushof Maria Veen in Reken wird mit 100.249 Euro unterstützt
Bessere IT-Ausstattung für Stadtlohner Schulen
Bessere IT-Ausstattung für Schulen in Telgte
Gemeinde Wadersloh erhält 119.550 EuroTablets für die Schulen in Wadersloh
Landwirtschaftskammer erhält 13.089 Euro für FachschuleZusätzliche I

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen