Marl erhält Auszeichnung für die schnellste Behebung von Mängeln
Die Blitz-Aufräumer

Freuen sich über die Auszeichnung: Michael Lauche (Allgemeiner Betriebsleiter ZBH), Achim Kompa (Grünflächenunterhaltung), Jürgen Leopold (Eisatzleiter Abfallwirtschaft), Frank Reinhardt (Straßenmeister) und Bürgermeister Werner Arndt. Foto: ST
  • Freuen sich über die Auszeichnung: Michael Lauche (Allgemeiner Betriebsleiter ZBH), Achim Kompa (Grünflächenunterhaltung), Jürgen Leopold (Eisatzleiter Abfallwirtschaft), Frank Reinhardt (Straßenmeister) und Bürgermeister Werner Arndt. Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Marl gehört jetzt ganz offiziell zu den Blitz-Aufräumern der Region. Denn auf der Internetseite Mängelmelder.de können Bürger die Städte auf Straßenschäden oder illegal abgeladenen Müll aufmerksam machen. Die Chemiestadt wurde nun dafür ausgezeichnet, dass sie gemeldete Mängel am schnellsten behebt.

Damit ist Marl schneller bei der Beseitigung von Schäden als Städte wie Köln, Hamburg oder Düsseldorf. Die Internetseite wurde von Marler Bürgern auch im vergangenen Jahr häufig genutzt. Die Stadt hat daraufhin gehandelt und schneller reagiert, als andere Städte, die auch den Mängelmelder nutzen und ist zum zweiten Mal ausgezeichnet worden.

Illegaler Müll verärgert am meisten

„Die erneute Auszeichnung ist eine Anerkennung für die vielen Bürgerinnen und Bürgern, die uns entdeckte Mängel mitteilen, um das Bild unserer Stadt zu verbessern“, freut sich Bürgermeister Werner Arndt. „Die Anerkennung gilt ebenso für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Marl, die die Anliegen der Bürger zügig und bürgerfreundlich bearbeiten“.

Die Stadt Marl gewann in der Rubrik „Lösungsblitz“: Die über Mängelmelder.de gemeldeten Anliegen und Mängel wurden in Marl im Durchschnitt bundesweit am schnellsten behoben. Von den insgesamt 338 Anliegen ärgerte die Bürger am meisten der „illegaler Müll“, gefolgt von Straßenschäden (17 %) und Straßenschildern (10 %). Im einstelligen Prozentbereich folgen Beschädigungen, Beleuchtungen, Radwege, Spielplätze und Grünflächen. Es gab auch Anregungen und Lob (8 %). Nach Auskunft von Michael Lauche, Allgemeiner Betriebsleiter des Zentralen Betriebshof der Stadt Marl, hat der ZBH mindestens 85 Prozent der eingegangenen Meldungen bearbeitet.

Der bundesweite Mängelmelder ist ein Service der wer|denkt|was GmbH und steht als App und über die Webseite zur Verfügung. Beschwerden und Anregungen können dort jederzeit kostenlos an die Verwaltung gemeldet werden.

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen