Erneuerung der Kanalisation in der Femstraße

Teile der Femstraße erhalten eine neue Kanalisation
  • Teile der Femstraße erhalten eine neue Kanalisation
  • hochgeladen von Peter Hofmann

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH), Abteilung Stadtentwässerung erneuert die Kanalisation in der Femstraße. Die Arbeiten erstrecken sich auf einer Länge von 210 m ab der Einmündung Westerholter Straße bis zur Hausnummer 21. Baubeginn ist voraussichtlich Montag, 15. November.

Es gelten folgende allgemeine Verkehrsregelungen
Da der auszutauschende Kanal in der Straßenmitte liegt, erfolgt eine Vollsperrung für den Durchgangsverkehr. Die Zufahrtsmöglichkeit zu den Grundstücken und Garagen kann nicht immer gewährleistet werden. Eine Sperrung bis zu vier Arbeitstagen ist möglich. Die betreffenden Anlieger werden darüber von der bauausführenden Firma rechtzeitig informiert. Der Anliegerverkehr der Femstraße kann die Grundstücke je nach Baufortschritt über das Baugebiet Teichstraße erreichen - entweder im Abschnitt der Femstraße Hausnummern 3 bis 15 oder im hinteren Bereich der Femstraße. Hierbei ist zu beachten, dass im gesamten Neubaugebiet der Teichstraße Schritttempo einzuhalten ist.
Die Arbeiten werden voraussichtlich im Februar 2011 abgeschlossen sein. Die Wiederherstellung der Straßenoberfläche erfolgt jeweils nach Fertigstellung des Kanals.

Daten und Kosten
Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf etwa 155 000 Euro. Die Gesamtmaßnahme umfasst folgende Massen: circa 210 m Betonrohre der Nennweiten DN 300-400 [mm], circa 660 cbm Bodenaushub und Einbau 750 qm Fahrbahnerneuerung und etwa 70 qm Pflasterfläche.

Es ist dem ZBH bewusst, dass diese Maßnahme für die Anlieger mit Unannehmlichkeiten verbunden ist. Der ZBH wird jedoch bemüht sein, eventuell auftretende Probleme im Einvernehmen mit den Betroffenen zu lösen.

Autor:

Peter Hofmann aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen