Kostenloses Infoblatt liegt öffentlich aus
Marler ZBH gibt Tipps für die Biotonne

Auch wenn es zur Zeit wieder etwas kühler ist: der Sommer ist da und bei heißen Temperatuen kann das unangenehme Prozesse in der Biotonne in Gang setzten. Bei Hitze wird die Biotonne zum Paradies für Ungeziefer. Es entstehen unangenehme Gerüche. 

„Bioabfälle sollten nach Möglichkeit nicht offen herumliegen“, rät Peter Hofmann, Abfallberater beim ZBH. Dann nämlich böten sie Insekten ideale Ablageplätze für deren Eier. „Dies kann verhindert werden, indem die Bioabfälle schnell in die Tonne wandern.“ Wie der ZBH mitteilt, sollten die Abfallbehälter nach Möglichkeit mit geschlossenem Deckel im Schatten stehen. Denn im Schatten heizen sich die Gefäße nicht zu sehr auf und es entstehen weniger Gerüche. Bewährt hat sich auch, den Boden der Biotonne nach der Leerung mit Papier oder einem Eierkarton auszulegen. So können Flüssigkeiten aufgesaugt und das Anhaften der Abfälle verhindert werden.

Peter Hofmann rät sogar, Küchenabfälle direkt in Zeitungspapier einzuwickeln. Damit können die Faul- und Gährungsfeuchte weitgehend aufgefangen, üble Gerüche erst gar nicht oder nur reduziert entstehen. „So bleiben die Abfälle seltener an den Wänden der Müllgefäße hängen.“ Fliegen, können verjagt werden, indem man den Tonnendeckel mit Essig einsprüht. Dies hemmt zugleich die Eierablage und vertreibt schlechte Gerüche.

Wer die Möglichkeit hat, die Müllgefäße mit Wasser auszuspritzen und mit einem Besen zu reinigen, sorgt für eine optimale Hygiene im Abfallgefäß. „Eine gute Sache für Biotonnen sind auch Papiersäcke, mit denen die Gefäße ausgekleidet werden. Die Säcke werden mit dem Inhalt der Tonne geleert und kompostiert“, erklärt der Abfallberater. Säcke aus Maisstärke, die wie Plastiksäcke aussehen, kann die Kompostierungsanlage allerdings nicht verarbeiten. „Sie sind daher nicht erlaubt“, sagt Peter Hofmann.

Das Infoblatt „Sommertipps zur Biotonne“ liegt an vielen Stellen im Stadtgebiet aus und kann im Internet unter www.marl.de/zbh heruntergeladen werden.

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.