Neuer Mietspiegel für Marl

Der Mietspiegel dient als Richtlinie zur Ermittlung ortsüblicher Vergleichsmieten im Gebiet der Stadt Marl.

Das Mietspiegelgremium hat einen neuen Mietspiegel beschlossen.

Die bisher festgesetzten Mietzinsen gelten unverändert weiter.

Der neue Mietspiegel gilt vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2014 und kann kostenlos abgerufen werden. Bürgerinnen und Bürger, die über keinen Internetzugang verfügen, wird auf Anfrage eine Kopie des Mietspiegels kostenlos zugeschickt.

Richtlinie zur Ermittlung ortsüblicher Vergleichsmieten

Der Mietspiegel dient als Richtlinie zur Ermittlung ortsüblicher Vergleichsmieten im Gebiet der Stadt Marl. Er bietet den Mietparteien eine Orientierungsmöglichkeit und soll die eigenverantwortliche Mietpreisbildung erleichtern, Streit- und Gerichtsverfahren zwischen den Mietvertragsparteien möglichst verhindern sowie zur Versachlichung von Mietpreisauseinandersetzungen beitragen.

Einvernehmlicher Beschluss

Der Mietspiegel wurde beschlossen im Einvernehmen zwischen dem Haus- und Grundeigentümerverein Marl, Hüls und Umgegend e.V., dem Deutschen Mieter- und Mieterschutz-verein Marl und Umgebung e.V. sowie der Arbeitsgemeinschaft der Wohnungswirtschaft Emscher-Lippe. Dem Mietspiegelgremium gehört außerdem die Stadt Marl an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen