Vestisches Radeljahr 2016 lockt ins Münsterland

Wälder, Felder und Seen – der Kreis Recklinghausen hat vielseitige Landschaften zu bieten. Viele davon lassen sich sehr gut mit dem Fahrrad erfahren. Im Rahmen des Vestischen Radeljahres bieten der Kreis Recklinghausen und die zehn Kreisstädte die Möglichkeit, sie bei geführten Touren zu entdecken.

Am 19. Juni um 11 Uhr geht es bei der Tour auf 25 Kilometern durch den Norden von Haltern am See. „Ich freue mich auf die gemeinsame Fahrt“, sagt Cay Süberkrüb, der begeisterter Radfahrer ist. „Es gibt unterwegs nicht nur viel zu entdecken, sondern auch die Gelegenheit zu interessanten Gesprächen.“
Vom Bahnhof in Haltern am See geht es im Uhrzeigersinn über Uphusen und Lehmbraken zum Silbersee III. Der Rückweg der Rundtour führt am ehemaligen Flugplatz Borkenberge entlang über die K 16 nach Sythen-Stockwiese und über die Blumenstraße in Richtung Stadtmühle.
Für die Radtour ist keine Anmeldung erforderlich. Für die Verpflegung auf der Strecke sorgen die Radler selbst. Es wird nach der Straßenverkehrsordnung gefahren. Die Tour wird von Tourenbegleitern des ADFC-Kreisverbandes begleitet.
In Kürze:
Termin: 19.06.2016, 11 Uhr
Startpunkt: Haltern am See, Bahnhofsvorplatz
Strecke: 25 km
Anmeldung: nicht erforderlich

Karte zur Tour in Haltern am See

Karte der Tour

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.