Mit dem Fahrrad am Wesel-Datteln-Kanal entlang

Radtour-Start am Hebewerk.
Foto: LWL/Annette Hudemann

Den Wesel-Datteln-Kanal entlang bis zur Schleuse Flaesheim und zur Lippefähre führt eine Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (30.6.), von 11 bis 18 Uhr anbietet. Sie startet am Eingang des LWL-Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Geleitet wird die Tour vom ehemaligen Museumsleiter Herbert Niewerth, der sich im Vorstand des Fördervereins engagiert.

Die 36 Kilometer lange Strecke zeigt ein interessantes Stück Kanal- und Industriegeschichte des Reviers. Die Radtour führt vom Schiffshebewerk am Dortmund-Ems-Kanal entlang bis zum "Dattelner Meer", wo der Wesel-Datteln-Kanal abzweigt, um eine Verbindung zum Rhein herzustellen. Die Radler passieren dann die Schleusen von Datteln und Ahsen, um nach etwa elf Kilometern die Schleuse Flaesheim in Haltern zu erreichen. Unterwegs legen die Teilnehmer eine kleine Picknickpause ein (Picknick bitte selber mitbringen), und Herbert Niewerth erzählt Interessantes zur Geschichte der beiden Kanäle.

Um etwa 14 Uhr besteht die Möglichkeit, die Flaesheimer Schleuse zu besichtigen und deren Turm zu besteigen. Danach läßt sich die Gruppe mit ihren Rädern von der im September 2015 eingeweihten Lippefähre übersetzen.

Nach der Rückkehr besichtigen die Teilnehmer die Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe", die das LWL-Industriemuseum im Hafengebäude am Oberwasser zeigt.
Kosten für die Tour inklusive Eintritt und Führung durch die Ausstellung: 8 Euro pro Person.
Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 02363 9707-0 oder per E-Mail unter:
schiffshebewerk@lwl.org.

Die Radtour kann nur bei einer Teilnehmerzahl ab zehn Personen stattfinden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen