ARD-Fußballshow "Sportschau-Club" sendet aus Herten

Aus Untertagebar wird Fernsehstudio

Der neue ARD-"Sportschau Club" kommt aus Westfalen: Die Nachfolge-Sendung des Fußballtalks "Waldis Club" wird live aus dem RevuePalast Ruhr in Herten gesendet.


Die Premiere ist am 6. Februar 2013 nach dem Spiel Deutschland gegen Frankreich.


Die Show soll sechs bis achtmal pro Jahr nach Länderspielen gesendet werden. Moderator Alexander Bommes will dann die Partien mit "echten Typen, die die Liebe zum Sport teilen" diskutieren. Zu Gast sind unter anderem die Schauspieler Peter Lohmeyer, Dietmar Bär und Wotan Wilke Möhring sowie Musiker wie Tim Bendzko, Bela B. und Jan Delay. Als "Sidekick" agiert der Fußballexperte Arnd Zeigler.

Gefilmt wird in der "rau-romantischen" Untertagebar im Basement der Zeche Ewald, die seit 2009 das Showtheater von Christian Stratmann beherbergt. Der Prinzipal ist begeistert vom neuen Projekt: "Für uns ist die Zusammenarbeit mit dem WDR ein Riesending. Wir freuen uns sehr über die großartige Aufwertung unseres Standortes in Herten."

Gespräche über Sport, Kultur und Lifestyle

In dem neuen Format werden die Länderspiele über die bereits gesehene sportliche Analyse hinaus betrachtet. Die 90 Minuten werden zum Auslöser für Gespräche über Sport, Kultur und Lifestyle –Themen rund um den Fußball. Gesendet wird der "Sportschau Club" aus dem Ruhrgebiet. Nirgendwo sonst ist die Dichte an Proficlubs so hoch. Die Federführung hat der Westdeutsche Rundfunk.

Ewald in Herten wird ein immer bedeutender Event Standort

Herten : Kunstausstellung „Räderwerke" auf den Rad-Spaß-Tag auf Ewald 2012

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen