Beach-Volleyball der Extra-Klasse im Marler Sand
Baggern trotz Corona

Es ist angerichtet: Die erweiterte Elite der deutschen Beach-Volleyball-Teams buddeln am Wochenende im Marler Sand an der Hagenstraße. Foto: ST
  • Es ist angerichtet: Die erweiterte Elite der deutschen Beach-Volleyball-Teams buddeln am Wochenende im Marler Sand an der Hagenstraße. Foto: ST
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Die große Sandkastenparty am City-See in Marl ist zwar Corona zum Opfer gefallen, doch gebaggert wird in diesem Jahr trotzdem. Möglich macht es Franz Ovelhey, der sich so leicht nicht unterkriegen lässt und das Herzstück der Beach-Volleyball-Tage in Marl doch noch in den Sand bringt. Und zwar heute und morgen.

Die Top-Teams buddeln beim Sparkassen-Vest-Cup am heutigen Samstag  (Damen-Konkurrenz) und Sonntag (Herren) im Sand. Zwar wie schon im letzten Jahr nicht im Schatten der Rathaustürme, aber auf der Sportanlage an der Hagenstraße. Denn dort geht Beach-Volleyball immer. Und so wühlen die zahlreichen Tandems auf der Anlage in Marl-Mitte um Preisgeld und Punkte. Den ganzen Widrigkeiten zum Trotz wird also auch 2021 Top-Volleyball geboten.

Augenschmaus im Sandkasten

Zwar ist das Sport-Spektakel auf zwei Tage reduziert, aber die Teams gehören zur erweiterten nationalen Bagger-Elite. Und so verspricht auch in diesem Jahr der Macher Franz Ovelhey: „Wir bringen den Sand und das Sommer-Feeling in die Stadt. Aber auch Beach-Volleyball der Extraklasse ist garantiert."

Ein sportlicher Augenschmaus im Sandkasten wartet also auf das Publikum, das endlich wieder Sport in Marl erleben darf. Hoffen wir alle auf Sonne, Sand und super Sport, dann haben sich die Mühen für das Organisationsteam gelohnt.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen