Flossbachs Bundesliga-Querpass
Der Kracher Dortmund gegen Hoffenheim verspricht Spektakuläres

Kult-Coach Holger Flossbach orakelt über die Bundesliga.
  • Kult-Coach Holger Flossbach orakelt über die Bundesliga.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Der Jogi ist dünnhäutig. Mit Kritik gibt er jeder Kritik contra. Ich vermag nicht zu urteilen, ob er recht hat oder es stimmt, was er sagt. Klar, sein Team musste er mit dem Flixbus an Deutschlands Bushaltestellen einsammeln. Spieler, die in ihren Clubs keine oder nur eine winzige Rolle spielen, hüpften für den Jogi Bär aufs satte Grün.

Doch der lange Zeitraum der Demission, das Ausbooten einiger Spieler und die Spieleindrücke lassen zweifeln. Das kann jeder sehen wie er möchte, aber ich bin der Meinung, dass wir deutschen Fußballfans ein Anrecht haben, die besten Spieler aufm Platz sehen zu dürfen und der Ferienjobber Jogi die auch spielen lassen müsste. Dabei ist es egal, ob einer aus München, Marl oder Streithausen kommt. Na ja, abwarten und nicht in der Nase bohren. Es kommen auch wieder ruhigere Löwen-Zeiten.

In der Liga geht es am Samstag weiter. Gleich mit einem Kracher. Der BVB erwartet die TSG Hoffenheim. Hoppsche Schmähgesänge von Seiten der BVB-Trullus sind ausgeschlossen.
Vielleicht trällern die Unbelehrbaren zu Hause. Sportlich haben die Zellennachbarn (Platz 5 vs Platz 6) nach drei Spielen jeweils sechs Punkte auf dem Konto.
Hier verspricht das Papier eine spannende Angelegenheit.

Mainz wie's sinkt und kracht!

Leverkusen muss nach Mainz. Dort zählt das Motto:  Mainz wie's sinkt und kracht! Denn interne Querelen zerrütten das Miteinander. Der Coach musste schon seine Stollenschuhe nehmen, der Manager ist mit der Pappnase auf dem Sprung und in der Bütt wartet Hofnarr Heidel. Ja der Heidel, der den S04 dorthin gebracht hat, wo er jetzt ist... es gibt schon verrückte Autoverkäufer!
Bielefeld erwartet am frühen Samstagabend den Meister aller Klassen. Die Münchner geben sich die Ehre. Da wird die Bielefelder Alm zum Naturschutzgebiet. Denn so viele rassige Vollblüter sieht man dort nicht oft. Vielleicht gibt es ja für die Arminen ein Überraschungssteak mit Beilage. Sprich ein Pünktchen mit Salz und Pfeffer.

Etwas später, um 20.30 Uhr spielen die Fohlen gegen die Wölfe. In der Natur eine klare Sache, doch im Fußball genau umgekehrt. Ich denke, dass der zuletzt gezeigte Galopp der Gladbacher die Partie bestimmt und die Wölfe aus Wolfsburg wie harmlose Rehpinscher erscheinen lässt.

Der Sonntag gehört den Sorgenclubs aus dem Westen. Zuerst spielt der 1. FC Köln gegen Frankfurt und muss dabei die innere Unruhe bekämpfen. Das wird schwer, denn der Frankfurter Coach Hütter hat viel richtig gemacht.

Noch ungeschlagen auf Platz drei lauernd, ist die Ausrichtung der Eintracht bei den Kölnern Haferflocken klar. Zu guter Letzt müssen die Knappen gegen die Eisernen ran. Schalke gegen Union Berlin. Ein Spiel mit nicht zu prognostizierenden Ausgang. Beide Teams haben eine facettenreiche Mischung. Dabei möchte Auf Schalke der neue Trainer seine Baumschnitzerei zeigen. Dass das nicht von gestern auf Sonntag passiert, damit ist zu rechnen, aber die Fans wären schon mal froh, wenn es denn mit dem Punkten klappt.

Ich wünsche mir drei Punkte zum Geburtstag. Also, Ihr Knappen, lasst Euch nicht lumpen, hoch mit dem Flunken, ich schenk dann Feuerwasser ein.

Ihr Indiana hf

Autor:

Lokalkompass Kreis RE aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen