TSV Marl-Hüls nach neun Punkten Abzug am Abgrund - kaum Hoffnung, aber Kampfgeist
Der TuS 05 Sinsen dagegen plant den Durchmarsch

Immer Weitermachen: Das fordert TSV-Trainer Oliver Ridder von seinen Jungs. Trotz einer fast unmöglichen Mission.
  • Immer Weitermachen: Das fordert TSV-Trainer Oliver Ridder von seinen Jungs. Trotz einer fast unmöglichen Mission.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Der TSV Marl-Hüls muss sein Glück mit aller Macht und Leidenschaft erzwingen. Denn geschenkt bekommt das Kellerkind aus der Westfalenliga nichts. Vielmehr: Ihm wird auch noch etwas genommen. Denn jetzt ist es offiziell: Neun von den bislang lediglich zwölf Punkten auf der Habenseite werden dem Westfalenligisten aufgrund des Insolvenzantrages vom 11. Januar aberkannt. Damit sind die Blau-Weißen mit Abstand Schlusslicht.

Beim Nachbarn und Klassen-Primus TuS 05 Sinsen sieht es derweil ganz anders aus. Der schöpft zum Auftakt der Rückrunde beim Kirchhörder SC (3:1) die volle Punktzahl ab und zeigt sich auch für die nächste Aufgabe am Sonntag (15 Uhr) bestens gerüstet. Zwar warnt Trainer Antonios Kotziampassis vor zu viel Euphorie, denn aus der Winterpause müsse man erst wieder richtig in Tritt kommen, doch der nächste Dreier ist fast schon Pflicht gegen den FC Iserlohn.

Denn die Sinsener empfangen die abstiegsbedrohten Gäste nicht nur mit breiter Brust, sondern auch mit einem Ziel vor Augen: den auf sieben Punkte angewachsenen Puffer vor Meinerzhagen keinesfalls schrumpfen zu lassen.

Gänzlich unterschiedlich lesen sich die Probleme des TSV: Der Traditionsclub steht sportlich und erst recht finanziell am Abgrund. Da fällt es schwer, sich auf das Kellerduell am Sonntag (15 Uhr) beim STV Horst-Emscher zu fokussieren. Dennoch will Coach Ridder mit seinen Jungs nichts unversucht lassen, um zumindest ein Fünkchen Hoffnung in Blau-Weiß keimen zu lassen.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.