Karatenachwuchs erzielt vordere Plätze auf der Landesmeisterschaft.
Drei neue Karate Vize-Landesmeister im Karate Dojo Renshin Marl

Das Team Renshin Marl mit Trainer Jörg Kerschek
7Bilder
  • Das Team Renshin Marl mit Trainer Jörg Kerschek
  • hochgeladen von Jörg Kerschek

Nachdem die Kämpferinnen des Karate Dojo Renshin Marl auf dem World Cup in Dublin vordere Plätze erzielten,
konnte der Marler Karatenachwuchs nun auf der Landesmeisterschaft in Hamm nachziehen.

Mit Jette Klein, Jordi Schlüter, David Bukowski, Hanna Rädel und Joel Prenzyna war das Marler Team für die anstehenden Qualifikationskämpfe zur Deutschen Meisterschaft
gut aufgestellt. Den Beginn machte Jordi im Kata-shiai (Form). In einem überaus gut besetztem Pool konnte der Marler Karateka die Vorrunde und die Zwischenrunde
gut für sich entscheiden. Im Kampf um dem Poolsieg musste er jedoch der Konkurrenz den Vortritt lassen. In der Abschlussbewertung reichte es dann allerdings doch für einen
hervorragenden 5. Platz.

Im Kumiteshiai (Kampf) konnten alle Marler Starter in den Vor- und Zwischenrunden überzeugen. So erzielten Jette Klein, Joel Prenzyna und Hanna Rädel den jeweils zweiten
Platz in der jeweiligen Alters- und Gewichtsklasse. David Bukowski errang den dritten Platz.Durch diese überaus guten Leistungen sicherten sich die Starter des
Karate Dojo Renshin Marl die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in vier Wochen in Bielefeld.

Hierzu Jörg Kerschek (6.DAN): „ Mit diesem Erfolg haben wir gezeigt, dass unser Trainingskonzept aufgegangen ist. Für den Aufbau einer weiteren Mannschaft suchen wir auch
weiterhin interessierte Kinder und Jugendliche mit und ohne Kampferfahrung." Näheres unter 0151-42337295.

Autor:

Jörg Kerschek aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen