Bundesliga-Rückrundenstart mit Knaller Schalke gegen Gladbach
Holger Flossbach blickt in die Fußball-Wundertüte

Holger Flossbach kommentiert jede Woche exklusiv im Stadtspiegel und auf Lokalkompass das Fußball-Geschehen.
  • Holger Flossbach kommentiert jede Woche exklusiv im Stadtspiegel und auf Lokalkompass das Fußball-Geschehen.
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

In der Kicker-Umfrage über Sieg, Niederlage oder Unentschieden im Freitag-Auftakt-Derby Schalke gegen die Borussen aus Gladbach gab es eine relativ klare Tendenz Richtung Sieg für die Gäste: 44,13 Prozent meinten, dass die Fohlen einen Dreier heimtraben. Immerhin trauen 36,35 Prozent den Knappen einen Schürferfolg zu und nur 19,52 Prozent glauben an ein Remis.

Dabei ist ein Ligastart immer eine Wundertüte. Auch der Rückrundenstart. Nichts ist schlimmer, als schlecht aus den Pantuschen zu kommen. Nicht nur deswegen hat das Derby gegen die Gladbacher für die blauen Kohleförderer ein besonderes Gewicht. Um richtig Kohle zu fördern, müssen sie ins internationale Geschäft. Platz Fünf berechtigt dazu und den belegt man nach einer guten Hinrunde. Eine Niederlage und das Gladbacher Team um Pferdeflüsterer Rose hat acht Punkte Vorsprung. Das wäre ein Abbruch im Flöz Champions-League und nur schwer zu verdauen.

BVB gegen Augsburg

Ähnlich sieht es bei der Borussia aus Dortmund aus. Die Nachbarn aus dem Osten haben wie die Blauen 30 Punkte auf dem Konto und müssen im ersten Match zu den Bombenlegern nach Augsburg. Dabei sind die Fuggerstädter richtig knurrig, denn die Pause kam zur unrechten Zeit. In den letzten sieben Spielen holten die Schmidtschen Marionetten 16 von 21 möglichen Punkten. Nur gegen Leipzig verloren sie. Dabei beeindruckt auch das Torverhältnis von 16:7. Der BVB, der in dieser Zeit lediglich elf Punkte holte, sollte gewarnt sein und sich auf seine Stärken besinnen. Denn ein Fehlstart hätte Favrale Folgen in Form von Shitstorm, Käseecken und Quakereien.

Kölner machen mit neuem Heldt Klimmzüge

Frust gegen Frust oder Fortuna Düsseldorf gegen Werder Bremen. Zwei Vereine, die man einfach mögen muss. Die Düsseldorfer dürfen nicht erlauben, dass die Stadtmusikanten die Melodie vorgeben. Dann wird es schwer. Auch tabellarisch. Denn dann ist man Vorletzter und somit direkt qualifiziert: Für die zweite Liga! Und da sind wir wieder bei einem guten Start, der wichtig ist und Kräfte freisetzen kann.
Die Kölner machen mit dem neuen Heldt regelrecht Klimmzüge. Der sensationelle Siegeszug zum Ende der Hinrunde war keine Kamelle und katapultierte die Dompfaffen um den tollen Gisdoll aus der Abstiegszone. Mit Wolfsburg wartet zum Start ein unangenehmer Gegner mit Wankelmotor. Ich denke, dass das für den Automechaniker Horscht Held kein Problem wird und er mit feiner Elektronik drei Punkte ausliest.

Paderborn gegen Leverkusen gefordert

Am Sonntag kommt es zum West-Derby SC Paderborn gegen die Werkself aus Leverkusen. Auch hier ist ein guter Auftakt nahezu (sportlich) lebensnotwendig. Denn die Bayer-Werks-Elf muss punkten, um den internationalen Anschluss zu wahren und die Paderborner Landeier müssen was Zählbares holen, um nicht aussichtslos zu wirken.
So oder so, für Spannung ist gesorgt, und wenn alles so schön unberechenbar bleibt, dann klappt es auch mit der Schale für…
Ihr Holger Flossbach

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen