Kein Fernsehauftritt für Thon-Elf

Eingenetzt: Leider nicht das Leder, sondern Kadir Mutluer. Am Ende stand das Pokal-Aus in Ahlen.
  • Eingenetzt: Leider nicht das Leder, sondern Kadir Mutluer. Am Ende stand das Pokal-Aus in Ahlen.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Das erhoffte Live-Spiel bei einem Bezahlsender müssen sich die Fans des VfB Hüls abschminken. Denn der überträgt den DFB-Pokal nur ab der Hauptrunde. Nach dem 1:3 beim Drittligisten Ahlen im Viertelfinale des Westfalenpokals ist der Traum, mal auf großer Fußballbühne aufzutreten, geplatzt. Aber keinesfalls mit einem lauten Knall, denn der NRW-Ligist verkaufte sich gegen das Profi-Ensemble glänzend. Und das obwohl Trainer Olaf Thon zum Anpfiff auf füf Stammspieler verzichten musste und bis zur Halbzeit zwei weitere verletzt verlor.
Doch da war der Drops eigentlich schon gelutscht. Denn die Elf von Arie van Lent setzte frühzeitig zwei Duftmarken: Die 1:0-Führung markierte Sebastian Hille nach 15. Minuten, und nur fünf Minuten später stockte Marcus Piossek das 2:0 auf.
Dennoch steckten die Gäste nicht auf, warfen Kampfgeist gegen technische Überlegenheit in die Waagschale und kratzten mit dem 1:2 (49.) durch Timur Karagülmez per Foulelfmeter am Stolz der Ahlener. Die schüttelten sich allerdings noch einmal und bescherten den 1100 Zuschauern das dritte Ausrufezeichen der Gastgeber. Wieder war‘s Piossek der zum 3:1-Endstand lochte.
Schütteln muss sich aber jetzt auch der VfB Hüls, denn am Sonntag, 27. März, steht der Derby-Klassiker bei der Spvgg. Erkenschwick auf dem Programm. Dort geht es wieder um handfeste Zähler - und die Ehre. Für den abstiegsbedrohten und finanziell angeschlagenen Traditionsklub aus Erkenschwick geht‘s bereits ums sportliche Überleben - und die Ehre.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.