Marler Beachtage - oder: Sand-Samba mit dem Stadtspiegel

89Bilder

Der Stadtspiegel und Beach & Volley e.V. nahmen mal wieder Wettergott Petrus unter Vertrag, so dass es am letzten Aprilwochenende nicht nur die pralle Sonne gratis gab, sondern eine Menge weiterer visueller Schmankerl bei den 16. Marler Beachtagen.

Dafür sorgte nicht zuletzt das topbesetzte Damen-Feld, für das sich eigens Katharina Schillerwein (Hamburg) und Stefanie Hüttermann (Bottrop) aus China einfliegen ließen. Dort baggerten sie im Sand bei einem Turnier der Weltserie. Gebracht hat‘s aber wenig, denn die Favoritinnen scheiterten im Halbfinale, belegten letztlich Platz drei. Den Sieg holten sich Jenny Heinemann (Berlin) und Katharina Culav (Elmshorn) im Endspiel in drei Sätzen gegen das bayrischen Meister-Duo Sabine Schulz/Michaela Henry.

Aber auch die Netz-Action der Herren hatte es in sich: Ex-Europameister Stefan Uhlmann (Erfurt) und Martin Klass (Bühl) legten den heißesten Tanz in den Sand und sicherten sich zwischen den Hausfassaden in Hüls das Preisgeld und deutsche Ranglistenpunkte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen