Marler Frauensporttag fällt aus

Der Marler Frauensporttag fällt in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen leider aus.

Wie die Geschäftsstelle des StadtSportVerbandes Marl mitteilt, wird der Verband alles versuchen, die beliebte Veranstaltung für Mädchen und Frauen im nächsten Jahr wieder anzubieten. „Wir hoffen, dass wir den Frauensporttag nach der Auflösung der Rundsporthalle als Landesunterkunft für Flüchtlinge dann wie gewohnt ausrichten können“, sagt Geschäftsführer Udo Dopatka. Die Sporthalle an der Hagenstraße habe sich in den vergangenen Jahren als Austragungsort bewährt und böte perfekte Bedingungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen