Martin Schmidt beim VfB Hüls geschasst - Quante leitet heute schon das Training

Zum Haareraufen: Martin Schmidt wurde beim VfB Hüls kurzerhand vor die Tür gesetzt.
2Bilder
  • Zum Haareraufen: Martin Schmidt wurde beim VfB Hüls kurzerhand vor die Tür gesetzt.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Die Ära Martin Schmidt (Foto) ist Geschichte beim VfB Hüls. Neuer Trainer ist Karsten Quante.

Am Montag entließ der abstiegsbedrohte Oberligist den langjährigen Erfolgscoach Martin Schmidt. Mit ihm bekamen auch Co-Trainer Holger Jahnke und Wolfgang Heisterkamp die Kündigung.

Als Auslöser nennt der Vorstand die derbe 0:5-Klatsche in Sprockhövel und die anschließende Kritik des Übungsleiters an seiner Mannschaft. Allerdings gab's schon zuvor massive Dissonanzen zwischen den Chefetage und Trainer-Team. Doch die Wege sollten sich erst am Ende der Saison trennen. Doch jetzt setzt der Club im Abstiegskampf ganz auf Karsten Quante, der eigentlich erst im Juli an der Seitenlinie des VfB das Zepter schwingen sollte. Quante verlor übrigens erst vor kurzem bei der SG Langenbochum seinen Übungsleiterposten.

Gegen Rhynern heißt es: siegen oder fliegen

Der Zeitpunkt für den Trainerwechsel ist allerdings gewagt gewählt. Denn am Sonntag wartet fast schon ein Schicksalsspiel auf die Hülser. Siegen oder fliegen heißt es fast schon im Kellerduell gegen Westfalia Rhynern.

Zum Haareraufen: Martin Schmidt wurde beim VfB Hüls kurzerhand vor die Tür gesetzt.
Trainiert bereits heute Abend am Badeweiher: Der neue VfB-Coach Karsten Quante.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen