Flossbachs Querpass
Schalker Wagner-Festspiele beendet

Abgefahrene Ansichten: Holger Flossbach hat den zweiten Spieltag der Wiederaufnahme der Bundesliga für den Stadtspiegel unter die Lupe genommen.
  • Abgefahrene Ansichten: Holger Flossbach hat den zweiten Spieltag der Wiederaufnahme der Bundesliga für den Stadtspiegel unter die Lupe genommen.
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Der Ball rollt zum zweiten Mal. In einigen Vereinen etwas holprig, bei den meisten leicht und locker und bei wenigen wie eine Kugel im Treibsand. Auffallend ist, dass am Wochenende den zwei Heimsiegen und den zwei Unentschieden 5 Auswärtserfolge entgegenstehen. In der Vorwoche gab es lediglich einen Heimerfolg, drei Remis und auch 5 Auswärtssiege. Hat das tatsächlich etwas mit dem fehlenden Support der Fans zu tun? Ich denke schon.
Im Westen bleibt es durchwachsen. Leverkusen siegt sich nach oben. Der 3:1-Erfolg in Gladbach bestätigt den Trend, dass die Fitnesspillen wirken und mit der Werkself im Kampf um die CL-Plätzen zu rechnen ist.
Gladbach stolpert und muss aufpassen, dass der Blick für die Champions nicht verloren geht. Paderborn und Düsseldorf verdepperten gegen Hoffenheim und in Köln einen Dreier und somit ein wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt. Den hat der FC Schalke 04 sicher. Aber kein Verein macht den Fans mehr Sorgen als der Kumpel- und Malocherclub. 2 mickrige Pünktchen und 1:16 Tore aus den letzten sechs Meisterschaftsspielen. Die gute Hinrunde ist dahin. Kritik hagelt es wie Sandkörner bei einem Wüstensandsturm. Vor allem gegen die Kicker, die eine Lustlosigkeit und eine fehlende Kampfeslust zeigten wie die Glühweinverkäufer am Sonnenstrand von Acapulco. Es ist verdammt alarmierend. Die Wagner-Festspiele werden bestenfalls für die goldene Himbeere nominiert und sorgen für Falten. Langjährige bekennende Schalker tragen allerdings schon einen Faltenrock. Aber es geht heute weiter für Blau.
Im Spiel bei der Fortuna aus Düsseldorf steht für beide Teams eine Menge auf dem Spiel. Dramatik pur! Die Kölner in Hoffenheim und die Paderborner in Augsburg runden den 28. Spieltag ab.
Am Wochenende geht es mit dem 29. Spieltag weiter und zwar am Freitag mit dem SC Freiburg gegen die Power-Stripes aus Leverkusen. Das wird ein knapper Sieg der Bosz-Dreher. Samstag müssen die Knappen Kohle aus dem Weserteam fördern.

BVB-Heimspiel gegen SC Paderborn

Da muss der Coach der Blauweißen den Abbauhammer einsetzen und neue Streben suchen. Die Düsseldorfer werden, ebenfalls am Samstag, an der Isar kräftig in die Pedale treten müssen, um etwas Zählbares an die längste Theke der Welt mitzubringen. Sonntag gewinnt Dortmund in gelbschwarz gegen blauschwarze Paderborner und Gladbacher Hufeisen gegen die Eisernen aus Berlin. Dafür muss am Montagabend der Geißbock des 1. FC Köln gegen den roten Bullen aus Leipzig leiden. Es rollt endlich wieder und die Diskussionen sind endlich wieder sportlich.
Mir macht es Spaß und auch wieder nicht, wenn man teilweise den Umgang mit dem feinfühligen Rasen und dem sensiblen Ball sieht. Ihr Grashüpfer Holger Flossbach

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen